Samstag, 29. Juni 2019

Meine erste Hanfplantage















Hanf ist bekanntlich eine sehr universell einsetzbare Pflanze, aus der man jede Menge Gedöns herstellen kann - und das auch noch ökologisch sinnvoll. Anno 1404 hat man daraus beispielsweise Kleidung, Seile oder Kerzen hergestellt und wenn man das gleichnamige Spiel einmal abgespeichert und den Computer heruntergefahren hat, dann haben die ganzen kleinen Männchen in der CPU heimlich das gute Zeug scheinbar weggeraucht. Denn ganz egal wie viele Plantagen man in die Landschaft setzte, Hanf war irgendwie nie genug da.

Kurz nach Ankündigung des neuesten Titels der Reihe fiel mir ein, dass wir den ersten Teil vor 20 Jahren sehr gerne gespielt haben. Was mir glücklicherweise ebenfalls noch einfiel war die enorm hohe Anzahl an Bugs und der über Monate versprochene Multiplayermodus im Nachfolger, der dann doch nie kam. Ein Grund, warum ich seitdem Software von dieser Firma nicht mehr anfassen wollte.

Doch dann stolpert man im Supermarkt über den Grabbeltisch, auf dem die Königsedition inklusive aller Erweiterungen für nur 10 Euro vor sich hin schimmelt und denkt sich, das Ding ist schon so alt, da haben sie inzwischen bestimmt alle Bugs beseitigt. Außerdem kann man da statt Tabak endlich Hanf anbauen, was schon seinen Reiz hat, auch wenn es nur virtuell ist.

Das Fazit nach etlichen Wochen, sehr vielen besetzten Inseln, massenhaft versenkten oder gekaperten Korsarenschiffen, der Eroberung des Orients samt Bau der Sultansmoschee und Gründung der weltbekannten Metropole Grünfurt mit seinen zahlreichen Sehenswürdigkeiten inklusive Kaiserdom:

Macht immer noch irre Spaß, ist wahrscheinlich das beste Aufbauspiel überhaupt, hat einen enorm hohen Suchtfaktor und es ist, trotz der zehn Jahre alten Grafik, immer noch ziemlich lustig anzusehen, wenn sich die Bauern vor der Kneipe auf's Maul hauen. Falls sie nicht gerade bis zu den Ohren in ihren Hanf- und Weizenfeldern stecken, oder Säcke von der Mühle zum Bäcker karren müssen.

Es wuselt jedenfalls ohne Unterlass, so dass man manchmal einfach nur zugucken möchte, darf darüber hinaus aber weder seine Lager noch seine Handelsrouten außer Acht lassen und muss auch noch haufenweise Aufträge für Kaiser und Sultan erfüllen. Schließlich will man irgendwann Adlige und Gesandte in den Städten haben, die man dann mit Wein bzw. Marzipan wieder befriedigen muss, damit sie anständig Steuern bezahlen.

Das alles könnte mich fast dazu bewegen mir auch den neuesten Titel der Reihe zuzulegen, doch leider ist es der Firma BlueByte in den letzten zehn Jahren nicht gelungen die letzten Bugs zu beseitigen. Mit dem letzten Patch waren sie immerhin so freundlich den demnächst kommenden Absturz anzukündigen, wodurch man noch mal schnell speichern konnte, aber wenn man zwei Metropolen und über 30.000 Einwohner erreicht hat hört man diesen Satz alle zwanzig Minuten.

Ausreizen darf man das also nicht. Da machen auch die Hanfplantagen und Zuckerbäckereien irgendwann keinen Spaß mehr.  

Bilder dazu: Anno 1404 Königsedition, Blue Byte/Ubisoft
Musik dazu: Joe Strummer & The Mescaleros - Global A Go-Go / Streetcore






 





















Kommentare:

  1. awww mein erstes "richtiges" spiel, ich glaube das hattest du mir damals empfohlen statt farmville. ist bei mir nie abgestürzt, aber ich hatte auch nie zwei metropolen und nie die große moschee gebaut.
    anno 1800 würde mich echt reizen, ich weiß nur nicht ob mein rechner das wuppt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wo wir gerade beim thema sind, elder scrolls online kostet keine monatsgebühren mehr *zwinker*

      Löschen
    2. Mein Sohn hat mir abgeraten, MMO wäre nix für mich. Überlegt habe ich trotzdem schon, aber momentan bin ich mit Diablo III beschäftigt. Wir werden sehen.

      Löschen
    3. näää das geht garnicht, diablo habe ich mal bei meinem brüderchen angetestet, zu hektisch, zuviel action, da bin ich alle zwei Minuten gestorben.

      Löschen
  2. Ich werde mal nächste Woche für Dich einen Termin mitvereinbaren.
    Bei der Suchtberatung. cya! *fg*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ein Quatsch, der Hanf ist hier doch nur virtuell ;)

      Löschen