Sonntag, 10. März 2019

Die Hölle war schon heißer



















Erstmal sacken lassen? Doch was schreiben und wenn ja, was und worüber? Über die tollen Choreos, die einen so richtig schön auf das Derby einstimmen? Das wäre dann so ziemlich der einzig positive Aspekt, also: die Choreos waren toll. Inklusive der Pyrotechnik. Sieht gut aus und kann man mal machen zu besonderen Gelegenheiten, zum Derby also auf jeden Fall, noch besonderer geht ja gar nicht.

Das scheint heute leider nicht jeder begriffen zu haben, weshalb das auch die einzigen Funken bleiben, der berühmte, der wichtige, der vom Rasen auf die Ränge undsoweiter, der bleibt aus. Das kann auch daran liegen, dass die Mannschaft den Stellingern komplett das Spiel überlässt und es außer einem 25 Meter Volley neben das Tor von Alex Meier nichts zum abfeiern gibt, oder es liegt am Sonntagmittag, am schlechten Schlaf, am alkoholfreien Bier, es werden sich genug Gründe finden lassen, warum die Gegengerade erst dann laut zu hören ist, als sich der Frust gegen die eigene Südtribüne richtet.

Natürlich ist es mehr als schwachsinnig, nach mehrfacher Ankündigung eines möglichen Spielabbruchs durch Brych, immer noch weiter zu zündeln. Irgendwann kann man die Dinger dann auch in der Hosentasche lassen, oder wo sie sich sonst befinden. Aber wenn die (gefühlt) halbe Gegengerade "ihr seid scheiße wie der hsv" skandiert, aber vorher über fast 90 Minuten das Maul nicht aufmacht, dann kotzt mich das wesentlich mehr an. Da muss ich nicht mal weit in die Vergangenheit gucken um zu wissen, dass es auch anders geht. In den letzten Spielen gegen den Abstieg war jedenfalls wesentlich mehr Feuer drin und das hier war das DERBY, verdammt! Hat man irgendwie nicht gemerkt.

Dass wir denen fußballerisch nicht gewachsen sein könnten hat man ja durchaus annehmen können und das konnte man auch deutlich sehen, zum Beispiel bei Douglas Santos (nächstes Jahr bei einem anderen Verein) oder Orel Mangala (nächstes Jahr bei einem anderen Verein), das war schon immer so, das ist nicht neu, das kompensiert man dann am besten mit KAMPF, verdammt! Hat man irgendwie nicht gemerkt. Buchtmann ist ganz am Anfang mal nahe am gelben Karton, danach sind alle dann lieb zueinander und die Stellinger können in aller Ruhe ihre Tore machen.

Alle komplett unnötig natürlich wg. unerträglicher Pennerei, aber mal ehrlich, so oft wie in dieser Saison Gegner und Ball frei durch unseren Strafraum gewandert sind und das NICHT bestraft wurde, war klar dass es irgendwann anders kommen muss. Passiert dann am wahrscheinlichsten natürlich gegen Gegner wie Köln oder Stellingen, individuelle Qualität und so, kann man zumindest zeitweilig kompensieren, indem man Typen wie Lasogga einfach öfter mal AUF DEN SOCKEN steht, statt seine Kopfbälle zu bestaunen, verdammt! War nicht viel von zu sehen.

Das war heute nicht die Mannschaft, die ein Derby gewinnen kann und es war nicht das Millerntor, das den Derbysieg verdient gehabt hätte, muss man knallhart sagen. Die Hölle war schon wesentlich heißer, daran ändern auch 'ne schicke Choreo und viel Pyro leider nichts.

Wiesoweshalbwarum sind wir jetzt nicht mehr Stadtmeister und ist das schlimm?

Also für mich nicht, für mich ist das Normalität. Ich habe in meinem Leben zwei Derbysiege gesehen und wenn sie den Aufstieg verkacken sehen wir uns ohne Santos und Mangala wieder, dann hab ich 'ne Chance auf den dritten. War lustig sie ein paar Jahre mit dem Titel zu piesacken, aber irgendwann ist der Reiz auch weg. Das "Derbysieger hey hey" Gebrüll aus dem Gästeblock konnte ich völlig emotionslos hinnehmen, ich hab's vor ein paar Jahren auch mal eine Weile genießen können. Hält eh nur bis zum nächsten Abstiegskampf.  


Was sonst noch gut war:
Schnecke Kalla Fußballgott ihm sein Kampfgeist.
Die zweite Fackel von Alex, die leider auch nicht in die Maschen flog.

Was sonst noch schlecht war:
Schnecke Kalla Fußballgott ihm seine Flanken. Ogottogott.
Raketengeböller ist unnötiger Scheiß.
Nix gegen Pyro, aber während des Spiels ist das für'n Arsch, das hätte auch vorher gut ausgesehen.

Was eher so mittel war:
Ja, die Idee denen statt Loddo "Wer wird deutscher Meister HAHAHAusw" vorzuspielen war lustig.
Nein, man muss nicht jeden Scheiß mitsingen.

Überraschung des Tages:
Eine Rautentapete ohne Schreibfehler!

Was nicht so schlecht war wie befürchtet:
Brych, obwohl der in die Top 3 meiner meist gehassten Schiedsrichter gehört. Andere wären konsequenter gewesen und hätten nach mehreren vergeblichen Warnungen abgebrochen. Außerdem hat er die Rauten gefragt, ob sie trotz Pyro mit nur drei Minuten Nachspielzeit einverstanden sind, oder ob sie noch ein Tor schießen möchten.

Gröni schreibt und bildert
Magischer FC Blog

Bilder dazu: Gegengerade Millerntor / FC St.Pauli - Hamburger SV 0:4
Musik dazu: Fairport Convention - Unhalfbricking / Fotheringay (aus der Reihe Platten für die Insel, beruhigt ungemein)































Kommentare:

  1. Wie bitte?
    "Eine Rautentapete ohne Schreibfehler!"

    Wie geht das denn?
    Nachhilfeunterricht?

    Verwunderte Grüße aus dem südwestfälischen Regenwald

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, dafür hat unsere Nord ihren Lappen falsch aufgerollt, so kann man halt auch verkacken.

      Löschen
  2. Was mich an diesem und auch vielen anderen Tweets und Artikeln stört, ist das Gegeneinander. Die Südler ziehen ihr Ding durch, während der Rest des Stadions offenbar damit nicht viel anfangen kann. Bezeichnend waren die hilflosen Wechselgesänge und Anfeuerungen zum Spiel von Nord und GG, die wohl nicht in den Plan der Oberkapellmeister passten. Am Ende kritisieren sich alle gegenseitig.

    Wie wäre es, wenn man da wieder einen Nenner findet, Alle mitzunehmen!?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fast 30.000 Leute unter einen Hut bringen wird nie gelingen, dazu sind die Vorstellungen von Support auch zu unterschiedlich. Es gäbe sicher die Möglichkeit das zu verbessern, aber dazu muss man erst mal miteinander reden.
      Die hilflosen Wechselgesänge gibt es übrigens bei fast jedem Spiel, ich sitze schon auf der GG in Richtung Nord, trotzdem ist das oft erst wahrnehmbar wenn die Gegengerade antwortet und die ist in Richtung Norden nicht wirklich laut. Leider.

      Löschen
  3. Meine Meinung (nur ich, nur eine Person) : Grosse Teile der GG hat schon lange den Eindruck - St. Paulis Werte sind mittlerweile die die Süd und Supporter der Süd, also vor allem Ultras vertreten! Alles andere ist nicht erwünscht.

    Die "Wir machen am meisten, reissen uns immer den Arsch auf etc. und deswegen sind wir die besten und und sagen Euch wann Ihr wie und was zu singen habt und sind auch nicht zu kritisieren von Menschen wie Euch und ansonsten haltet Ihr bitte einfach die Klappe" - Mentalität - so erleben es viele um mich herum in der GG finde ich vorsichtig ausgedrückt sehr anstrengend und nicht gerechtfertigt. Und weiter spaltend. Wobei der Riss ja vollzogen ist zur Zeit. Ich finde es diskriminierend meiner Person gegenüber. Genauso wenig wie ich nie sagen würde "wir sind St Pauli und ihr nicht" - das maße ich mir nicht an, was soll das. Auch "Ihr seid Scheisse wie der hsv" würde ich nie singen - nichts ausser der kogge ist so scheisse. Nicht mal zu den Rotkäppchen bei Euch in der Süd am Sonntag. Aber was für eine scheisse nach dem 0:3 passiert ist! Darüber und das das in der Süd möglich war bin ich immer noch am meisten entsetzt und verstört. REaktion aus der GG zu emotional - aber hey - Ursache und Wirkung!

    also bitte Ihr Jungmacker mit den schwarzen Jacken und den roten Bandanas - haut ab (das habe ich gesagt aus der GG und tue es immer wieder) und macht Euren Testo - Krams woanders.

    und bitte USP - jau, Ihr macht viel. Aber ein bisschen mehr zu den anderen schauen (GG; Nord und Haupt) und auch mal von dort den Roar aufnehmen. Passiert nicht oft und wenn dann meistens nicht beantwortet von Euch.
    Und sorgt bitte dafür dass nicht wieder solche Idioten bei Euch in der Kurve sind. Die haben nirgends im Stadion was verloren. Wenn bei uns in der GG einer Schwuchtel sagt fliegt er auch raus!

    lasst uns das bitte wieder zusammen hinkriegen.

    AntwortenLöschen