Dienstag, 12. März 2013

Bärenwetter















Das neu gestaltete "Eismeer" bei Hagenbeck dürfte mit Neuschnee noch sehr viel natürlicher wirken als im Sommer. Ein Gedanke der mir schon vor Wochen kam, nur mangels Schnee in diesem Winter scheinbar nicht zu realisieren war. Wenn die weiße Pracht tatsächlich mal fiel war der Himmel grau oder das Wochenende fern, somit hatte ich das gedanklich schon aufs nächste Jahr geschoben.

Dank meiner unverhofften Urlaubstage bin ich heute doch noch dazu gekommen, als die Maler klingeln scheint die Sonne, der Himmel ist blau und die Handwerker dürfen Freitag wiederkommen. Bei dem Wetter werde ich garantiert nicht stundenlang meine Wohnung bewachen, nur weil der Lack trocknen muss. Also frühstücken, in die Karre setzen und los.

Den ermäßigten(!) Eintritt von 18 Euro für den Tierpark berappen (was, rückwirkend betrachtet, jeden Cent wert war) und in Richtung Eismeer marschieren, das alleine dauert eine gute Stunde, weil mich die Kamtschatkabären mit einer grandiosen Show unterhalten, die haben richtig viel Spaß im Schnee. Wenn es nicht ökologisch äußerst fragwürdig wäre, sollte man denen glatt eine Schneekanone für den Sommer spendieren. An den Löwen komme ich auch nicht vorbei, die aalen sich in der prallen Sonne und sind genau in der richtigen Position für das 300er Tele, ich bin ein Glückspilz. Hoffentlich reicht die Speicherkarte heute, die Ersatzkarte hab ich der Prinzessin geschenkt und bisher nicht ersetzt.

Die nächste Show läuft im neuen Eisbärengehege, dort kann man den Viechern theoretisch sogar unter Wasser zusehen, aber auch Eisbären lieben Sonne, wenn die Temperaturen erträglich sind. Scheinbar entwickeln sie dabei sogar Frühlingsgefühle. Mir ist zwar nicht ganz klar ob der Austausch von Zärtlichkeiten bei Eisbären immer so aussieht, aber ernsthaft verletzt hat sich niemand.

Auch nicht durch Schneebälle, falls jemand das wegen des letzten Bildes vermuten sollte.

Bärenwettermusik: Peter Gabriel - So [25th Anniversary Deluxe Edition]

Alle Bilder mit freundlicher Genehmigung von Hagenbecks Tierpark.
















 

Kommentare:

  1. Klasse Fotos!
    Da haben sich die 18 Euronen und der Urlaub ja wirklich mal gelohnt. Schön zu sehen das es auch Bären gibt die nicht nur völlig apathisch in der Gegend rumwackeln, wie man es ansonsten von Zoofotos gewöhnt ist.
    Der Blick auf dem letzten Foddo ist richtig klasse, der hat anscheinend irgendwo in der Ecke eine Sportzigarette verschnascht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf mich wirkt er eher irritiert, als hätte er grad nen Schneeball aufs Auge bekommen *g*
      Und nein, ich wars nicht.

      Löschen
  2. super tierfotos, jetzt bin ich wirklich neidisch, gestern hätte ich auch gerne urlaub gehabt.

    AntwortenLöschen
  3. tolle fotos, bin schon auf den rest gespannt ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Antworten
    1. Danke danke. Mehr Fotos gibts am Wochenende, ich schaff es grad nicht das alles zu sortieren. Die sind dann aber nicht bärig :)

      Löschen
  5. Zeit gut genutzt + Kohle richtig angelegt = Klasse Fotos!
    Eisbären gefallen mir von allen Bären am besten. Auch vor den Berliner scenes schon.
    Hast du mehr Fotos? Schlittenfahrende Krokodile, pirouettendrehende Paviane? Her damit *fg*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Paviane haben sich im wahrsten Sinne des Wortes den Arsch abgefroren *g*
      Ich fand die braunen Bären irgendwie kuscheliger, Vereinsfarben sind halt unschlagbar *g*

      Löschen
  6. Hach... wie süüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüss ! ;-)))

    AntwortenLöschen
  7. Das sind ja tolle Fotos!!! Herzallerliebst, der Braunbär.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz genau. Herzallerliebst und süüüüüüüüüß! Die hätte ich mal vor zwei Jahren fotografieren sollen, als sie noch keine 500kg gewogen haben, da waren die noch viel süßer *g*

      Löschen
  8. Klasse! Schon beim Angucken der großartigen Fotos sieht man, wie viel Freude die weißen und braunen Teddies hatten. Ist Dir wirklich prima gelungen, die Stimmung einzufangen, die sich nun gleich auf mich überträgt :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja es macht mir auch immer nen Heidenspaß den Kindern beim Spielen zuzusehen, ich hab erst hinterher auf der Webseite gelesen dass die beiden noch ziemlich jung und verspielt sind. Größe und Gewicht kann bei Bären ganz schön täuschen.

      Löschen