Donnerstag, 29. März 2012

Heute hier, morgen dort














Es gibt Gegenden in Deutschland, dahin würde es wohl freiwillig keinen Menschen verschlagen, gäbe es nicht diese irische Billigfluglinie, die sich laufend neue Provinzflughäfen aussucht, um von dort aus Menschen für wenig Geld zu anderen europäischen Provinzflughäfen zu transportieren.
Vor zwei Jahren haben sie mich von Lübeck nach Faro gebracht, ein Angebot, das ich gerne wieder angenommen hätte, leider wurde die Verbindung nach nur einem Sommer wieder eingestellt. Kurze Recherchen ergaben dann Möglichkeiten mit anderen Linien, die auch nicht wesentlich teurer, aber sehr viel bequemer schienen. Entweder von Hamburg aus, oder alternativ Köln, was man gleich mit einem Besuch bei Freunden verbinden könnte. Das war der Flugplan des letzten Jahres, inzwischen hat das Flughafenroulette wieder alles geändert.
Denn Faro liegt zwar im Urlaubsparadies, doch Direktflüge von größeren Flughäfen sucht man vergebens, von da geht es allenfalls nach Lissabon oder Palma de Mallorca, wo man mit etwas Pech mehrere Stunden auf den Weiter- oder Anschlussflug warten darf. Der ganze Aufwand kostet zwar seltsamerweise auch nicht viel mehr, dafür kommen gerne mal acht Stunden Reisezeit zusammen, und darauf hab ich nun überhaupt keine Lust.
Nachdem so ziemlich alle Fluggesellschaften bei meiner Routenplanung kläglich versagt haben, bin ich jetzt doch wieder bei den Iren mit dem übel riechenden Mikrowellenfraß gelandet. Die bringen mich für 35 Euro (netto) nach Faro, dafür muss ich drei Stunden den Geruch ertragen - und ich muss nach Weeze. 
Weeze! Nie gehört? Kein Wunder, daher nennt Ryanair das auch Düsseldorf-Weeze, damit der geografisch weniger beschlagene Kunde ungefähr eine Ahnung hat, wo das liegen könnte. Eine ähnlich kreative Ader bewiesen sie schon mit Hamburg-Lübeck, und ähnlich weit ist auch Weeze von Düsseldorf entfernt.

Gugelmäps offenbarte mir dann den genauen Standort, ein ehemaliger Militärflughafen in der tiefsten Provinz Nordrhein-Westfalens, direkt an der holländischen Grenze, ein Landstrich in dem die CDU noch Ergebnisse einfährt, wie sie sonst nur die Schwesterpartei in Bayern kennt. Seitdem hat "Arsch der Welt" für mich eine völlig neue Bedeutung.

Genau genommen sind es jetzt trotz Direktflug immer noch acht Stunden Reisezeit, aber mit angenehmen Unterbrechungen lässt sich das ertragen.

Hoffentlich bin ich jetzt keinem Weezer auf den Schlips getreten.

Apropos Weezer, hier läuft gerade passend: The Green Album.

Kommentare:

  1. Weeze?
    Davon hat mir mal eine cs erzählt, und zwar,als ich von Altenburg nach London geflogen bin. Die "Flughäfen" sollten sich ähneln.
    Liest Du auf meiner hp, wenn Du magtshttp://www.beepworld.de/members19/inch/england11.htm

    Strake Nerven wünsche ich Dir. Allerdings, Faro ist es sicher wert *grins*

    AntwortenLöschen
  2. In Weeze aufm Flughafengelände war ich zuletzt 2001, da fand dort das Bizzare Festival statt.

    AntwortenLöschen
  3. sowas aber auch....welch frohe kunde :-)
    weeze ist ne lustige fahrt ins grüne, und die preise sind nun mal ungeschlagen

    AntwortenLöschen
  4. @ Inch, der wird ähnlich abenteuerlich sein wie der Lübecker, und ja, Faro ist es wert :)

    @ Exilwestfale, du warst auf bizarren Festivals? o0.

    @ Cisne, Ankunftszeit ist 19 Uhr. Kannste schon mal vormerken ;)

    AntwortenLöschen
  5. Guten Flug und schöne Ferien wünsche ich dir. Die Iren sollen bald auch hier irgendwo landen (und starten). Mal sehen, auf welchem (ehemaligen) Feldflughafen man dann in Deutschland entlassen werden wird.

    AntwortenLöschen
  6. Danke, Du hast aktuell viel Auswahl an ehemaligen Feldflughäfen, lass Dich überraschen. Frankfurt-Hahn wäre in Deinem Fall vielleicht sogar ideal.

    AntwortenLöschen
  7. Na, dann wünsche ich doch schon mal viel Vergnügen! Und auch, wenn das untrennbar zu einem guten Urlaub dazugehört: Iß nicht so viel! *g*

    Nebenbei gesagt könntest Du Dir mal den 5. September freihalten, sofern das möglich ist ;-).

    AntwortenLöschen
  8. Das ist in diesem Urlaub vollkommen unmöglich, da warten eine ganze Woche ausgesuchte Spezialitäten auf mich :D

    AntwortenLöschen