Donnerstag, 29. Mai 2014

U wie Urlaub
















Meine Fresse, inzwischen bin ich so etwas von durch, das glaubt man kaum. Zwei Monate Nachtschicht fordern ihren Tribut. Bis 3, 4, sogar bis 6 Uhr morgens malochen, danach kein vernünftiger Schlaf, weil irgendwas ist ja immer und viel zu hell sowieso und in Notfällen kommt man auch am Wochenende, denn man hat ja Verantwortung und die Kollegen sind auch nicht besser dran blablabla....
Für solche Fälle hat sich das System wahrscheinlich die ganzen all inklusive Pauschalurlaube überhaupt ausgedacht. Zuerst lässt man die Leute ackern wie blöde um ihnen, wenn sie dann völlig fertig sind, das sauer verdiente Geld für ein kurzes Rundumsorglospaket mit Freibier wieder abzunehmen. Und ich bin voll drin im System. Verdammt, sie haben mich gekriegt.

Naja, die Sachzwänge, kleine Kinder und so.. mit kleinen Kindern ist man dem System eher ausgeliefert. Vermutlich ist es dazu noch das Alter und meine immer schon vorhandene Bequemlichkeit, die mich solchen Verlockungen gegenüber empfänglich gemacht haben.
Andererseits weiß ich auch nicht, ob ich vor 20 oder 30 Jahren bei einer Agentur für neue Reiseerfahrungen gebucht hätte, bei der das zu erwartende Abenteuer so offensichtlich zu sehen ist.

 (Wer trotzdem Lust hat auszureißen, die URL steht auf der Windschutzscheibe.)

Ausreißermusik: Rodney Crowell - Tarpaper Sky

Kommentare:

  1. wir wünschen dir viel spaß im urlaub, erhol dich, trink den anderen gästen nicht das ganze efes weg und hol dir keinen sonnenbrand :))

    AntwortenLöschen
  2. Viel Spass&Freude im Urlaub!!!
    Ich hoffe auf relaxte Berichte und spannende Foddos ~~~

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin auch gespannt. Und wünsche Dir maximale Erholung

    AntwortenLöschen