Freitag, 19. April 2013

Nachschicht bitte















Auch wenn das Foto auf einen Schungenfehler von geradezu arvernischen Dimensionen hinweisen mag, der Ersteller dieses Hinweises kommt, seinem Dialekt nach zu urteilen, eher aus dem südosteuropäischen Raum. Nebenbei bemerkt ist er auch der einzige Treppenhausrekonstrukteur, der auf ein freundliches "Guten Morgen" ebenso freundlich antwortet, seine deutschen Kollegen haben dieses Benimmding einfach nicht drauf.

Daher kann der von mir aus gerne schreiben wie er will, ich bin da sehr nachschichtig.

Muschik, nicht arvernisch, schondern andersch: Anders Osborne - Black Eye Galaxy

Kommentare:

  1. Ah ja, es gibt also doch noch Leute mit Benimm.
    Erinnere mich auch gerade an einen klebstoffschnüffelnden Treppenhausbodenrekonstrukteur beim letzten Besuch bei Dir, dem jedes Mindestmaß an Höflichkeit abhold gekommen zu sein schien. Wahrscheinlich in Lösemitteldämpfen ätherisiert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja hat man bei Handwerkern leider zu selten inzwischen. Also dieses gewisse Maß an Höflichkeit, da kann man über das gebrochene Schriftbild gerne hinwegsehen.

      Löschen
  2. arvernische dimensionen? was das?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Siehe auch:
      Asterix und der Avernerschild

      Die Averner haben einen "Schungenfehler" *g*

      Löschen
    2. Keine Ahnung von Weltliteratur die Frau *fg*

      Löschen
  3. Wir Süd-Ost-Europäer haben eben Benimm. Scheiß drauf, wie was g'schriebn wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du bist doch längst bajuwarisch infiziert sera *g* (was freilich am Benimm nichts ändert)

      Löschen
  4. Hihihi! was für ein süßes Schild!

    AntwortenLöschen