Freitag, 16. November 2012

Immer noch Spitzenreiter














Bei unangenehmen Arztterminen gab es als Kind immer etwas zum Trost, und wenn es nur Schokoladenpudding zum Nachtisch war. Eine Tradition, die man unbedingt auch als Erwachsener beibehalten sollte. Und da ich schon einen unangenehmen Termin in Eilbek hatte kam mir der Gedanke, man könnte anschließend mal wieder den bisherigen persönlichen Spitzenreiter der Currywurstbuden besuchen.  Nachdem das Edelcurry ziemlich eingeschlagen hat ist eine Gegenprobe beinahe schon Pflicht, Frühstück war vorher eh nicht drin, das passte.
Ich hatte ja immer befürchtet, dass der Laden sich trotz seiner Qualität nicht halten kann, zu abgelegen ist die Ecke. Aber Qualität braucht keine Laufkundschaft, nur treues Stammpublikum. Keine halbe Stunde geöffnet und schon gut besetzt, durch Stammpublikum natürlich. Das wartet gerne länger auf die Wurst, schließlich ist das hier kein Schnellimbiss, in dem die in der Fritteuse landet, falls sie nicht schon vorher totgegrillt wurde. Hier ist alles frisch, von der Mayonnaise bis zu den dicken belgischen Pommes mit Pyramidensalz. Okay, das wird nicht ganz so frisch sein, aber darauf kommt es bei Salz auch nicht an.
Diese Kombination erwies sich jedenfalls wieder einmal als nahezu unschlagbar. Schade nur, dass ich die Wurst der Woche danach einfach nicht mehr schaffe. Vielleicht sollte ich nächstes mal auf die Pommes verzichten.

Abgesehen davon war mir der Name Curry Pirates schon immer sehr sympathisch. Den Jolly Roger sollten sie allerdings dringend wieder ins Programm aufnehmen.

Currypiratenmusik: Tom Waits - Frank's Wild Years

Kommentare:

  1. Diesem sieht echt lecker aus.
    Nun habe ich Hunger und nix vernünftiges im Haus, ganz Klasse!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das geht mir bei Deinen Posts manchmal ähnlich, man muss sich ja mal revanchieren.

      Löschen
  2. Tipp im Oberstübchen für meinen nächsten Besuch in der Stadt notiert - vielen Dank dafür :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werd mal Weihnachten auf die Öffnungszeiten achten ;)

      Löschen
  3. dann hast den unangenehmen termin sicher heil überstanden, wenn du hinterher mal eben currywurst essen gehst :)
    btw: mach mal wieder strom in dein handy, man kann dich nicht erreichen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wen ich mir die Zeit ansehe kann es sich nur um einen Karnevalsscherz handeln, Du wolltest mich nicht wirklich an einem Samstag vor 12 Uhr anrufen oder?

      Löschen
  4. Hehe... Meike, stromlos kanner gut, der Zaph. ;-p

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Strom wird überschätzt, ist eh viel zu teuer :D

      Löschen