Samstag, 19. März 2011

Lumpensammler
















Ins Haithabu? Das ist scheinbar die Standardfrage aller Taxifahrer im östlichen Hamburg, gibt man Meiendorf als Ziel an. Ganz besonders, wenn man schon schwer angesäuselt morgens früh um 3 Uhr in den Wagen steigt. Auch Ortsfremde fallen hier gerne zu später Stunde aus der U-Bahn und fragen nach dem Weg zu dieser ominösen Kneipe, an der ich schon tausend mal vorbeigelaufen bin, ohne jemals einen Blick hinein riskiert zu haben.
Aus gutem Grund, denn wenn Menschen wie der Herr xs4all und ich zur Zielgruppe gehören, dann muss ich erst einmal reiflich überlegen, ob ich solchen Leuten nach durchzechter Nacht in so einer abgelegenen Kneipe begegnen will.
Hätten wir allerdings heute morgen das Angebot noch angenommen, dann wäre ich wahrscheinlich nicht mehr in der Lage gewesen meinen Job zu machen und ich bin nicht der Typ, der seinen Kollegen ausgerechnet an einem Samstag zu einer Doppelschicht zwingt.

Momentan stinkt mir das trotzdem ganz gewaltig, denn statt jetzt beim Exilwestfalen auf der Couch zu lümmeln und Frankfurt gegen St.Pauli live zu sehen, kämpfe ich hier wieder einmal mit defekten Geräten und muss mich zwischendurch mit AFM-Radio bescheiden. Wenigstens kann ich so meinen Webstick mal nutzen.

Und kaum schreib ich diesen Satz steht es 2:1 durch Gekas. Ich geh jetzt erstmal raus und suche etwas, wo ich kräftig gegentreten kann.

Keine Kommentare:

Kommentar posten