Sonntag, 27. Juni 2010

Keine Rache für Wembley 66
















Noch nicht einmal ausgleichende Gerechtigkeit, denn 1966 ging es um den Titel, heute nur um die Höhe der Niederlage. Wahrscheinlich haben es alle im Stadion gesehen, dass dieser Ball im Tor war, nur die Schiedsrichter waren mit Blindheit geschlagen, wie seinerzeit Bahramov. Aber bitte, liebe Engländer, macht daraus jetzt nicht die großen Schlagzeilen. Sagt einfach Wayne. Ihr wart heute deutlich schlechter, mit Ausnahme der insgesamt vielleicht 20 Minuten, in denen Ihr etwas Oberwasser hattet. Der Rest grenzte schon manchmal an eine Vorführung
1966 wurde ich in der Kneipe noch mit Limonade abgefüllt, seit ich Bier trinken darf habt Ihr irgendwie kein Glück mehr. In diesem Sinne: Prost. Auf das Viertelfinale.

Keine Kommentare:

Kommentar posten