Freitag, 25. Dezember 2015

Sauerländer Kirchen

















Sauerländer Kirchen kann man am 1.Weihnachtstag nicht von innen fotografieren, alle Türen sind verrammelt. Also, die Kirchen mit Altar, Kreuz und Glocken natürlich nur. Die echten Sauerländer Kirchen haben selbstverständlich geöffnet, also die mit Tresen, Fußballwimpeln und Zapfhahn. Der Pastor Wirt kommt in dieser Gegend recht häufig aus Griechenland, hört auf Willi oder Elf und ist entweder Fan vom BVB oder Schalke, in seltenen Fällen auch vom 1.FC Köln, je nachdem wo die vorherige langjährige Karriere als Gastarbeiter begann, bevor man als selbständiger Kneipenbesitzer in der Provinz beim SV Blau-Weiß Hülschotten landete.

An die erste Heimat erinnert noch der selbst gezimmerte Tresen (ich bin gelernter Schreiner, sowas mach ich selbst) mit den in Acrylharz eingegossenen Muscheln, Seesternen und Drachmen, an die zweite Heimat das Kölner Trikot mit WILLI auf dem Rücken, die dritte hängt als Schal an der Wand.
Integration ist voll das Problem in Deutschland, merk ich immer wieder.

Kirchenbier: Krombacher (was sonst)
Kirchenmusik: Robert Plant - Live in Rio de Janeiro 2012


Kommentare:

  1. weihnachtskneipentour aufm dörp. klingt unglaublich spannend :p
    biste sylvester auch da unten oder wieder im lande?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Silvester bin ich wieder im Lande und Sylvester hieß mein Kater ;)

      Löschen
  2. Hihi. Vielleicht sollteste Integrationsminister werden. Da kämen sicher wirklich paar gute Ideen rüber.
    Inch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, Politik ist nichts für mich, hab ich schon früh festgestellt. Parteien sind übel, alle.

      Löschen