Freitag, 24. Mai 2013

Äußerst psychedelisch















Psychedelische Musik Geräusche aus den Boxen, psychedelisch flimmernde Geburtstagsgeschenke und noch ein paar andere psychedelische Dinge übten einen geradezu psychedelischen Einfluss aus, auf die abendliche Geburtstagsgesprächsrunde bei Deutschlands herzallerliebstem Gastgeber. Viele neue Erkenntnisse wurden gewonnen, unter anderem über die Farb- oder Nichtfarbsichtigkeit von Tieren und Menschen je nach Breite des Zustandes, die Gefahren für das Sauerland durch die geplante chinesische Bergversetzung und andere beunruhigende Dinge.
Die Lösung dieser Probleme muss allerdings erst einmal hinten anstehen, denn wir brauchen Getränke für die morgen anstehende Feier und müssen unbedingt noch den Ramschladen aufsuchen, der diese lustigen psychedelischen Lampen verhökert.
Der wahre Wert von Geburtstagsgeschenken wird halt immer noch am "sowaswillichauchhabenjetztsofort" der anderen Gäste gemessen.

Nichtpsychedelische Fryhstyxmusik: Carlo Olson & Mick Taylor - Too Hot For Snakes (bis der Gastgeber das Programm ändert)


Kommentare:

  1. Gräßliche "Musik" grad ! Altherren La-La.
    Eigentlich wollte ich ja Deutschlands herzallerliebsten Gast mit Karel Gott wecken, den hat er sich noch am Vorabend "gewünscht". *fg*
    Hat leider nicht geklappt. Naja... morgen ist auch noch nen Tag. ;-)

    Gleich erst mal das Programm ändern. ^^

    AntwortenLöschen
  2. Pappenheimer ich verlasse mich darauf, dass du äußerste Sorgfalt bei der Songauswahl walten lässt mit Karel Gott ...

    Happy Birthday ans Geburtstagskind :O)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sera... angesagt und sorgfältig ausgewählt waren von Gott: "Was damals war (1970)" und "Einmal um die ganze Welt (1971)"

      ...und Danke ! :-)

      Löschen
    2. Jetzt kann ich es ja sagen: Biene Maja wäre schlimmer gewesen :p. Dabei habe ich immer gedacht, wir wären über den musikalischen Gästeweckterror hinweg. Mir wird etwas einfallen im Juli.

      Löschen
  3. Mein lieber psüschedelischer Herr Gesangsverein ... wo wird das alles enden?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich Dir sagen: in meinem Bett. Jetzt gleich. Das wird herrlich sein, endlich keine Furcht mehr, vom Bettkasten gefressen zu werden. Eine ruhige Nacht. Hach...

      Löschen
  4. Mist, ich wusste, da war doch was....


    bild nr 2 >> "sowaswillichauchhabenjetztsofort" :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja... leider ist heute die Restpalette "sowaswillichauchhabenjetztsofort" von drei dubiosen Gestalten aufgekauft worden.

      Shit happens ! ;-)

      Löschen
  5. "sowaswillichauchhabenjetztsofort" blinzelt gerade lustig neben meiner rechten Box vor sich hin. Damit der Soundmodus funzt müsste ich den aber direkt vor die Bassröhre stellen. Oder die Nachbarn wecken.

    AntwortenLöschen