Freitag, 10. Februar 2012

Rappelvoll














Alle paar Meter ist heute jemand mit Schlittschuhen an mir vorbeigelaufen. Mit behördlichem Segen und jeder Menge Glühwein- und Bratwurstständen bekommt man hier sehr viele Menschen aufs Eis, genau deshalb wollte ich dort heute nicht hin.
Aber mal gucken musste ich am Ende doch, wenn auch nur auf dem Rückweg.


Kommentare:

  1. Autsch! Da macht Eislaufen echt keinen Spaß mehr.
    Mal eine andere Frage: Wie kriegst Du das hin, dass die letzten Posts Deiner abonnierten Blogs links erscheinen? Ich würde so was auch gern für meinen 2. Blog einrichten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, Kommando zurück! Ich habs (das mit dem Blog Roll... wer lesen kann usw...)
      Inchtomania

      Löschen
  2. eislaufen macht spaß, die alster ist groß genug! sehr voll war das nur in der nähe der stände, wir hatten genug platz um wettläufe zu machen. schade das wir dich nicht überreden konnten, ich hätte dir schlittschuhlaufen schon beigebracht.

    AntwortenLöschen
  3. Bei uns warens da eher weniger Eiskünstler.

    http://i40.tinypic.com/5vyj4y.jpg

    Mir wurde geraten, dann doch besser was neues Tele-Glas zu kaufen, *pffft*... ;p
    Immerhin seinen an besagtem Sonntag tausende Eisläufer auf dem See geschlitt0rt, vallah!
    Aber es geht auch mit Aufmerksamkeit, oller Optik, und ggfs.Bild zoomen. ;)

    Pappedeggelsche ! *g*

    AntwortenLöschen
  4. Eislaufen mag Spaß machen wenn man es kann, aber ich werde einen weiteren Versuch nicht wagen, das hat schon nicht geklappt als ich noch einigermaßen sportlich war *g*

    Pappenheimer, 950 von den 1000 waren da hinten links um die Ecke? Da gehts doch noch weiter, oder?

    AntwortenLöschen