Dienstag, 7. Dezember 2010

In der Zwickmühle
















Das hier ist die letzte der drei Karten, für die ich vor einigen Wochen fast 5 Stunden in eisiger Kälte ausharren musste. Will ich mehr Spiele sehen (und ich will mehr Spiele sehen), dann werde ich noch öfter solche Wartezeiten in Kauf nehmen müssen, mit etwas Pech bei ähnlich üblen Witterungsverhältnissen. Nur sollte ich nächstes mal darauf achten wann die Spiele angesetzt sind, dann wäre ich jetzt nicht so arg in der Zwickmühle. Ausgerechnet am 18. Dezember ist das Spiel gegen die Narrenkappen, ausgerechnet an diesem Wochenende bin ich schon seit Monaten mit Freunden in Köln verabredet.
Dabei dürfte es das geringste Problem sein die Karte wieder loszuwerden, zur Not kann ich die einen Tag vorher noch im AFM Container abgeben, nur um die Abgabe in würdige Hände zu gewährleisten. Aber ist der neue Besitzer der Karte ein ähnlicher Glückspilz wie ich? Wenn ich im Stadion war hat der magische FC noch nie verloren, und gerade jetzt ist jeder Punkt wichtig. Und was ist, wenn ich die Karte frühzeitig weggebe, und am 17. sind alle Autobahnen dicht wegen Schneefall und Blitzeis? Dann sitze ich hier und höre AFM Radio, oder gucke ein Spiel im Vereinshaus von Concordia, für das ich mal eine Karte hatte. Höre die anderen brüllen, statt mir selber die Stimme zu ruinieren.
Entscheide ich mich aber frühzeitig für das Spiel, dann sehe ich ein paar Leute nicht, an denen mir erstens viel liegt und die ich zweitens wohl länger nicht wiedersehen kann. Und normalerweise pflege ich lange geplante Verabredungen einzuhalten.
Falls jemand noch ein paar Argumente für oder gegen irgend etwas aufführen kann, nur zu. Aber egal wie ich mich entscheide, in Zukunft werden Verabredungen nur noch streng nach Bundesligafahrplan geplant, Heimspielwochenenden sind tabu.

Schreibmusik: Achim Reichel - Solo mit Euch

Kommentare:

  1. tjaaaaaaaaaaaaaa. Argumente willste, hrhrhrhr. Ente? ja, ich weiß, war bisher kein Argument (weil Du die vom Chefkoch noch nicht kennst!). kugelige Frau Gnorx bestaunen? hm Kugelbäuche kennste nun zur Genüge. Die Aussicht, daß so ein Treffen in der bisherigen Form aufgrund von nachwachsenden Gnorxen in Zukunft zwar nicht ausgeschlossen, aber zeitnah eher schwierig umzusetzen sei? bleibt nur noch der seltene Besuch vom Chefkoch, seiner allerliebsten Angetrauten und - nicht zu vergessen - seiner Nachzucht? Außerdem bliebe noch alternativ die ewige Verdammnis. Such es Dir halt aus - hrhrhrhr

    AntwortenLöschen
  2. Mach keinen Scheiß, wir brauchen die Punkte. Nicht, dass du es doppelt schlimm machst, und der FC Kölle auf einmal anfängt zu punkten, weil du in der Stadt bist.

    AntwortenLöschen
  3. ich würde dir die karte abnehmen wenn der preis in ordnung ist :-))

    AntwortenLöschen
  4. @ Gnorx: Ewige Verdammnis klingt so biblisch, nichts wovor ich mich fürchten würde.

    @ Anonym 1: Ich wäre ja nicht mal direkt in Köln, auf keinen Fall im Stadion, und andere Vereine als der magische FC interessieren mich auch nicht so wirklich.

    @ Anonym 2: Der Preis steht auf der Karte. Aber mal abgesehen davon, dass man keine Post an anonyme Adressen verschicken kann, geht die Karte im Ernstfall entweder an eine vertrauenswürdige (also mir bekannte) Person oder zurück an den Verein. Andere Angebote nehme ich nicht entgegen.

    AntwortenLöschen
  5. Auf jeden Fall Heimspiel! Nach Köln kannst Du jede Woche fahren, danach ist Winterpause.

    AntwortenLöschen
  6. da hast du dir ja ein echt präsidiales dilemma geschaffen *fg*

    argumente? ich wüsste da schon noch ein paar, ausser denen von gnorx bereits genannten. die sind aber eher egoistischer natur, also bleibt mir nur die ewige verdammnis *gg*

    AntwortenLöschen
  7. @ Holzi: Es geht weniger um Köln, dass ich da jede Woche hinfahren kann weiß ich :)

    @ Cisne: Ich wüsste ein unschlagbares Argument, aber ich bin ja Realist *gg*

    AntwortenLöschen