Freitag, 28. Mai 2010

Einkaufstour durch relativ flaches Land
















Es gibt Dinge, die sind einfach notwendig, mögen sie ökologisch und ökonomisch noch so blödsinnig sein. Auf einige Dinge kann ich aber nicht verzichten, zum Beispiel auf die 0.5 Liter Asgaard Biergläser aus der Brauerei Schleswig. Wahrscheinlich gibt es in irgend einem Hamburger Haushaltswarenladen ähnliche Gläser zu kaufen, aber ich will nicht suchen, ich will auch nicht irgendwelche ähnlichen, ich will das Original, das kenne ich, das brauche ich. Da passen nicht nur 0.5 Liter Bier plus ordentlicher Blume rein, die sind auch ideal für Longdrinks, 0.5 Liter plus 3 große Eiswürfel, das hat den Namen Long Drink dann auch verdient. Leider haben, von meinen vor Jahren gekauften vier Gläsern, zwei inzwischen das Zeitliche gesegnet. Damals war ich beruflich dreimal wöchentlich da oben, konnte so auch ab und zu meine beiden 2 Liter Krüge mit leckerem Schleswiger auffüllen lassen, aber in den letzten Jahren bin ich da einfach nicht mehr hingekommen.

300 Kilometer fahren um 2 Biergläser zu ersetzen ist einigermaßen schwachsinnig, anders sieht es aus wenn man Besuch hat, der inzwischen schon fast jede Ecke in Hamburg kennt, nur die weitere Umgebung nicht, die ja auch durchaus sehenswert ist. So hatte ich endlich die passende Ausrede gefunden, mit der man die Vernunft ausblenden kann. Außerdem brauchten wir für die am Abend erwarteten weiteren Gäste ohnehin noch Nachschub an Gerstensaft. Schon zwei Gründe also.

Hat mal wieder Spaß gemacht da rumzukurven, zumal die Gegend um Schleswig und Eckernförde landschaftlich schön ist, wenn auch ungewohnt für Bergbewohner, relativ flach eben, auch wenns ab und zu ein paar Hügel hat. Dazu gab es ein ausgezeichnetes 16 Uhr Frühstück, der Tagesablauf hat sich hier langsam auf feste Zeiten eingependelt. Das Schollenfilet Odin mit Nordseekrabben und Salzkartoffeln kann ich jedenfalls empfehlen, nicht nur zum Frühstück.

Btw: Danke, Anke ;)

Schreibmusik: Townes Van Zandt - Rain On A Conga Drum - Live In Berlin








































Keine Kommentare:

Kommentar posten