Mittwoch, 1. Juni 2016

Die besten Kneipen der Welt
















erkennt man immer am Wirt, der Rest ist nur die Zugabe. In diesem Falle gehört Bakis Sportsbar in Avsallar garantiert dazu, denn Baki ist Weltklasse.

Der magische FC führt 1:0 gegen Bochum, als mir die lange Tafel mit den Longdrinks und Cocktails ins Auge fällt, 5, 6, 7 Euro, eigentlich ein Lacher, wenn man das Taschengeld sonst eh nur für Trinkgelder braucht. Der Treffer muss begossen werden. Ein anständiger Gin Tonic wäre nett, das Zeug im Hotel ist ungenießbar. "Baki, was hast'n für Gin im Tonic?"
"Gordons und Finlays" kommt es zurück. Gordons wär gut, ich bestelle einen.

Zwei Minuten später: "Hab kein Gordons mehr, ist leer. Bin gleich wieder da."  Schwingt sich aufs Mopped und määääääääää, fünf Minuten später gibt es eiskalten Gin Tonic, amtliche Mischung, man schmeckt den Gordons gut raus. Dinge wie "Braucht ihr W-LAN? Passwort is Baki"* sind so selbstverständlich, wie die unausgesprochenen Wünsche seiner Gäste zu erkennen.

"Jungs, wollt ihr Eis?" Öööh, ja, gute Idee eigentlich. "Mit Erdbeeren?" Auja, das is mal ne Maßnahme. Viele Erdbeeren! "Und Sahne?" Klar, kann nicht schaden. Kurz darauf: "Hab keine Erdbeeren, bin gleich wieder da." Määääääääää....
..und was für eine Portion, da schämt sich jede italienische Eisdiele in Grund und Boden.

Wenn man etwas Glück hat bekommt man auch das zahme Rebhuhn zu sehen, das Vaddern als Küken aus den Bergen mitgebracht hat und das ihm seitdem nicht von der Seite weicht. Man darf aber nicht sagen "oh ein Rebhuhn, wie lecker", sonst ist es schnell wieder weg.

In vielerlei Dingen kann Baki ganz sicher weiterhelfen, oder kennt jemanden der weiterhelfen kann. Die ganze Familie ist sehr geschäftig in Avsallar, ob Immobilien, Autoverleih, Ausflüge oder zungenverbrennendes Osmanisches Gulasch, so ziemlich alles im Portfolio und ganz bestimmt nicht nur das Gulasch direkt am Tresen buchbar, zur Not kommt der Experte mit dem Mopped vorbei...määäääää.

* ganz so einfach war es doch nicht mit dem Passwort, man könnte es aber erraten, wäre es nötig


Kneipenfotos: Bakis Sportsbar, Avsallar, Türkei
Kneipengetränk: Bombay Sapphire, Schweppes Tonic
Kneipenmusik: Little Feat -  Live from Neon Park













Kommentare:

  1. Ich sag's ja immer wieder: Ein guter Wirt ist wie ein Freund ! Vallah !
    Hättet ihr nach einem lebenden Schaf gefragt, wäre vermutlich kurz darauf auch ein "Määääääääää..." zu hören gewesen. ;-)

    Das Rebhuhn sieht übrigens wirklich lecker aus, nur mal so nebenbei erwähnt. *g*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wirte mit Chrombacher und Schlagermusik haben es nur etwas schwerer als andere ;)

      Löschen
  2. richtigen gin tonic gibt es bei uns im hotel auch für fünf euro und viele andere leckere sachen ;)
    dafür w-lan nur in der hotelbar und am pool, wo ich gerade mit einem pina colada sitze und schwitze bei 28 grad *g* und das um viertel nach zehn hihi

    gruß aus dem sonnigen side auch vom göga :))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dafür muss man da nicht runterfliegen, 28 Grad haben wir hier auch gerade :p

      Löschen
    2. uff, ganz ehrlich, zwei wochen türkei sind zuviel. ich konnte am ende auch kein efes mehr sehen, die köfte kommen mir zu den ohren raus und pina colada mag ich inzwischen auch nicht mehr. auch wenn die cocktails im hotel sehr gut gemacht waren, man zahlt doch nicht all inclusive um dann jeden abend 20 euro an der bar zu verbraten.

      Löschen