Montag, 27. Januar 2014

Ein Ärschlein hängt im Walde..




















..ganz still und stumm. Was für ein Glück auch.


Nicht still und stumm: Mari Boine - Idjagiedas / Cuovgga Áirras

Kommentare:

  1. Nicht auszudenken, wenn das Ärschlein auch noch gepupst hätte... *fg*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wäre eine wissenschaftliche Sensation gewesen. Ich wäre berühmt geworden, hätte ich das beweisen können. Man hätte Bäume nach mir benannt. Vielleicht hätte ich noch etwas Nebel an der richtigen Stelle einfügen sollen *g*

      Löschen
    2. Vielleict hast Du auch einfach nur Glück gehabt und bist nochmal grad so davongekommen... *fg*

      Löschen
  2. *schmunzel*

    Klasse gesehen, aber ist das nicht eher das allsehende Auge in der Ruhephase?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann müsste der Allwissende ein Alien sein, oder wer hat sonst senkrecht stehende Augenlider? Reptilien?

      Löschen
    2. Sauron. Hippo meint Sauron.
      Das 'allsehende Auge' (Horusauge) hat runde Pupillen. ;-p

      Löschen
  3. Steckt der Vorderrest etwa im Stamm ^^
    Schönen Dank für den musikalischen Hinweis~~~

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin zwar nicht drum herum gelaufen, aber ich glaube das wäre mir trotzdem aufgefallen.
      Musikalische Hinweise sind eine feine Sache, hier läuft gerade David Byrne.

      Löschen