Sonntag, 13. November 2016

Ein Zeichen der Götter
















Lemmy ist dieses Jahr gestorben und jetzt leider auch noch Lenny, in den USA regiert demnächst Donald Duck Trump und in vielen deutschen Straßen versucht es der braune Mob, der magische FC steht auf dem letzten Tabellenplatz und das Wetter wird auch immer beschissener. Es wird Zeit diese schnöde Welt (zumindest zeitweilig) wieder zu verlassen und in diese andere einzutauchen, in der man den fiesen Trumps einfach einen Pfeil ins Herz jagen oder sie mit dem Schwert enthaupten kann, ohne dass jemand Fragen stellt. Zwar ist es auch in Himmelsrand derbe kalt und die Blizzards fegen einem in manchen Gegenden nur so um die Ohren, aber beim daddeln kann man ja glücklicherweise die Heizung anmachen.

Dabei hätte meine Karriere als Held und Weltenretter fast in Vergessenheit geraten können, wäre ich nicht beim Sortieren der Urlaubsfotos über ein Zeichen der Götter gestolpert. So ungefähr, wie vor ein paar Monaten in Avsallar über das Hotel Azura. Eindeutig benannt nach der gleichnamigen Göttin, auch wenn die nachgeahmte Statue ihr wertvollstes Artefakt in der falschen Hand trägt.

Scheinbar finden sich Freunde des gepflegten virtuellen Schwertkampfes auch unter türkischen Hoteldesignern. Sollte ich tatsächlich jemals wieder nach Avsallar reisen wollen, die Wahl des Hotels stünde fest - und das nicht etwa, weil ich so ein Fan von kitschigem Hoteldesign bin. 

Aber das Azura hat Zimmer ohne Hauptstraße, nur mit Wellengeräuschen, fast wie die Wirtshäuser in Himmelsrand und der Weg in Bakis Sportsbar ist auch kürzer. Noch ein Zeichen der Götter, möglicherweise.

Göttliche Statuen: Schrein von Azura, Winterfeste / Hotel Azura, Avsallar
Göttliches Bier: Maisel & Friends Citrilla, Weizen IPA, 6.0%
Göttliche Musik: Leonard Cohen - New Skin For The Old Ceremony / Various Positions / I'm Your Man / You Want It Darker

Kommentare:

  1. *lol* du auch? ich werde nochmal neu anfangen wenn die special edition draußen ist, bin sowieso nicht weit gekommen. ich bin als rothwardone, als bretone und als waldelf gescheitert und die dunkelelfen sind mir zu hässlich. muss ich wohl doch als nordmädel spielen, die könenn wenigstens die kälte gut ab.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vergiss die Special Edition, die ist schon seit letzter Woche draußen und sieht lange nicht so gut aus wie das alte Skyrim mit den entsprechenden Mods. Hochauflösende Texturen habe ich schon lange und ohne SkyUI ist das nicht vernünftig zu bedienen, die original Menüs sind extrem umständlich und ob SkyUI für die SE umgesetzt wird ist fraglich. Außerdem fehlen so wichtige Mods wie Climates of Tamriel, Immersive Armors & Weapons etc pp

      Löschen
    2. ach das hab ich nie gemacht mit den mods, das war mir viel zu kompliziert mit diesem nexus mod-manager und dann hatte ich auch schiss mir das spiel zu schreddern weil ja die nexus mods und die steam mods nicht alle kompatibel sind.
      wenn mir das jemand einrichten würde wäre das natürlich was anderes ;)

      Löschen
    3. Ich bin Samstag in der Fabrik, Käse kaufen. Und ich bin bestechlich, Du weißt womit :D

      Löschen
    4. daaanke *großer knutscher*
      von den neuen tollen rüstungen habe ich zwar noch nix gesehen bis jetzt, aber allein die wettereffekte sind der wahnsinn! das gewitter hat sogar meinen göga von der sportschau aufgescheucht *g*

      Löschen
    5. ich bin langsam gefrustet. ich treib mich wie empfohlen in flusswald, weisslauf und umgebung herum, bin auch schon bis nach falkenring gekommen und wenn zwischendurch nicht gerade wieder ein drachen auftaucht überlebe ich sogar ein paar stunden in freier wildbahn *g*
      der schwierigkeitsgrad ist trotzdem enorm schwankend, auch in diesen gegenden. zwei bis drei banditenhöhlen erledigt und zack, in der vierten gibt's auf die fresse, aber ordentlich. gestern wollte ich haldirs grab plündern und habe beim dritten versuch abgebrochen, keine chance.
      gibt es nicht irgendwo eine liste im netz mit den 50 leichtesten aufträgen für anfänger? das würde mir enorm helfen :))

      Löschen
    6. Langsam frage ich mich wie Du Oblivion geschafft hast ^^
      Halldirs Grab ist keine Höhle, das ist eine Ruine der Nord. Wenn das Ding schon so heißt muss man damit rechnen dass da auch ein Halldir drin ist. Bossgegner aus irgendwelchen Quests sind niemals leicht. Wenn Du mit den ersten zwei bis drei Typen schon Probleme hast geh halt wieder raus, leichter wird es nicht. Nimm ein paar Aufträge in den Kneipen an, nimm Dir einen Begleiter wenn er nichts kostet, bitte die Gefährten in Jorrvaskr um Arbeit...

      Löschen
  2. Heya El Presidente. Wollte nur mal einen lieben gruß dalassen und dir und deinen lieben eine Ruhige und schöne vorweihnachtszeit wünschen. Gruß "Mama" Sandra aus Marburg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huch, ein seltener Gast. Dann wünsche ich mal ebenfalls alles Gute nach Marburg :).

      Löschen
  3. Ich bin völlig überarbeitet und deshalb nicht ganz schnell in der Rübe. Bist Du in der Türkei oder warst Du?
    Inch, mit durchgeschmorten Synapsen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu viel Arbeit macht krank! In der Türkei war ich im April, das ist nur ein Foto aus dem Archiv. Also der rechte Teil davon jedenfalls ;)

      Löschen
  4. Das einzige was ich verstehe, ist die Musik. Und die ist oberprima *ggg*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch so ein Charismatiker vor dem Herrn der Herr Cohen. Hätte damals nie gedacht dass sich 25 Mark für ein Konzert lohnen, mehr als doppelt so teuer wie Led Zeppelin. Aber er hat alle gefangen genommen.

      Löschen