Samstag, 25. Februar 2017

Die letzten Heldentage














Eigentlich ist es schon lange vorbei, Alduin der Weltenfresser nur noch einer von hunderten getöteter Drachen und die Klamotten seines gefährlichsten Priesters hängen als Trophäe in meiner großen Villa am See. Ich habe mehr Gold als ich jemals ausgeben könnte, eine Frau und zwei Kinder, eine Hausangestellte, einen Kutscher und die wahrscheinlich wertvollste Sammlung an Schwertern in ganz Himmelsrand.

Ich habe alles gesehen, von den dichten Wäldern von Rift bis zur Eisküste, die Schwarzweite, das vergessene Tal und die dichten Nebel von Sovngarde, unzählige Burgen, Ruinen und Höhlen erforscht und erobert. Jetzt gibt es langsam keine Gegner mehr. Statt Drachen zu ermorden setzte ich mich inzwischen lieber drauf und guck mir Himmelsrand von oben an.

Irgendwo auf Solstheim wartet noch ein Drachenpriester auf mich, der letzte seiner Art, aber selbst der dürfte keine große Herausforderung mehr sein, solange ich nicht versuche ihn mit bloßen Händen zu erschlagen. Bei Höhlenbären klappt das inzwischen ganz gut, macht das Dasein als Held aber nicht wirklich spannender.

Wird Zeit dass der Frühling kommt. Sonnenlicht. Rausgehzeit. Ich hab nix mehr zu daddeln. Die Vieh Chroniken stehen noch im Regal, als kurzer Spaß für zwischendurch taugt das sicher, aber für die nächste dunkle Jahreszeit sieht es düster aus mit virtuellen Abenteuern. Da Bethesda sicher noch ein paar Jahre für einen Elder Scrolls Nachfolger braucht, werde ich mich wohl doch mit dem Witcher beschäftigen müssen. So ganz ohne Heldentage im Winter geht's nicht.


Heldenbilder: The Elder Scrolls V: Skyrim
Heldenbier: Hopper Bräu Nussferatu, Brown Ale, 5.2%
Heldenmusik: Walk Off The Earth - R.E.V.O.
 




















Kommentare:

  1. omg! was ist denn bidde ein verehrte drache? ich kenne bis jetzt gott sei dank nur normale, blutdrachen und frostdrachen, alle schon schwer genug. das pilzdorf hab ich auch noch nicht gefunden, das sieht nett aus. wo muss man da hin? und wo kriegt man einen riesen als begleiter? der wäre wirklich mal hilfreich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Verehrte Drachen tauchen erst auf wenn Du Level 60 erreicht hast (soweit ich mich erinnere, war jedenfalls recht spät). Das Pilzdorf ist auf Solstheim, da würde ich erst hin wenn die Hauptquests erledigt sind, auch so ab Level 60 weil sonst zu schwer.
      Und der Riese ist kein Begleiter, der lief da nur so rum. Die tun nix solange man sie in Ruhe lässt.

      Löschen
  2. btw: seit wann benutzt du zweihandschwerter? du hast selber immer gesagt damit wäre man zu langsam. cool aussehen tuts aber, vor allem das letzte und das ganz rechts im ständer mit dem schriftzug, wo kriegt man die?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Seit ich mit Einhänder und Bogen nicht mehr skillen kann. Für Anfänger ist das nichts, aber wenn man eine gute Rüstung hat und einstecken kann gehts. Das Schwert mit dem Schriftzug ist Malacath's Cleaver, eine Questbelohnung. Das was ich gerade nutze ist Chrysamere, hab ich irgendwo gefunden, k.A. mehr wo. Stärke ist vergleichbar mit dem Drachenknochenzweihänder auf dem Pilzdorfbild.

      Löschen
  3. und noch was: elder scrolls online wäre doch auch eine möglichkeit, das könnten wir sogar zusammen spielen wenn ich mit skyrim irgendwann durch bin. alleine traue ich mich nicht und auf diese weise hätte ich gleich einen beschützer. du lenkst sie ab und ich lauf weg *gg*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Garantiert nicht. Erstens hab ich keine Lust auf monatliche Gebühren für irgendwelche Onlinespiele und zweitens spiele ich zu völlig anderen Zeiten als Du. Demnächst ist eh Feierabend mit der Daddelei, kein Bock mehr auf unsoziale Arbeitszeiten bei denen man sich nur noch mit dem Rechner beschäftigen kann.

      Löschen
  4. Ach Herrje. Es wird wirklich Zeit, dass Frühling wird.
    Inch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es wird Zeit das die Sonne scheint. Frühling alleine reicht noch lange nicht.

      Löschen
  5. meeeeh, in dem einen kaff ist die alchemistin bei einem drachenangriff gestorben und jetzt krieg ich da nix mehr an zutaten. kommt die irgendwann wieder oder wars das da?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist mir in zwei Städten passiert, einmal Drachen und einmal waren es Vampire. Wenn es keine für die Story relevanten Charaktere sind können die halt sterben. Also früheren Spielstand laden wenn man es rechtzeitig bemerkt, ansonsten kann man die auf dem PC per Konsolenbefehl zwar wiederbeleben, ist aber nicht empfehlenswert. Hab ich in Solitude gemacht, seither stürzt das Spiel aber gerne mal ab wenn ich ihren Laden betrete.

      Löschen