Sonntag, 2. Februar 2014

Buddelparty















Kurz nach seinem Geburtstag fällt Hawk ein, dass er doch noch feiern möchte. Man hätte ihn überredet, aber es gibt nur Knabberkram. Buddelparty ist angesagt. Kenn ich noch von früher, haben alle mal gemacht, mit 16, als das Geld knapp war. Da ich am Samstag nicht arbeiten muss erkläre ich mich dummerweise bereit, den Kurzfristiggeschenkbesorger zu machen, und versage natürlich beinahe dabei.

Beim Stöbern nach der passenden Flasche Whisky vergesse ich völlig die Zeit. Nachdem fünf  erlesene schottische Spezialitäten in die engere Wahl gekommen sind hole ich mir einen zweiten Frühstückskaffee. Bei der dazu passenden Kippe kommt mir der geniale Gedanke, einmal nach den Öffnungszeiten der Weinquelle zu gucken. Samstags 13 Uhr, das war vor einer Viertelstunde. Mist.

Tante Google wirft auf die Frage nach Whisky und Hamburg einen Spezialisten in Poppenbüttel aus. Öffnungszeit bis 14 Uhr, das ist zu machen. Zwanzig Minuten später stehe ich in einem Laden, in dem wohl mehr Zigarren als Whiskys verkauft werden, zumindest riecht es so. Der Inhalt der Regale ist, anders als bei Lühmann, sehr überschaubar. Der Dalwhinnie Oloroso Cask Wood Distillers Edition ist leider nicht im Programm. Die 15 Jahre alte Single Barrel Abfüllung des Balvenie leider auch nicht. Glenfarclas schon, aber nicht den gefragten 21 Jahre alten. Den Glendronach Allardice haben sie, aber einen Whisky verschenken den man selber zu Hause trinkt ist blöde. Außerdem ist der hier glatt 12 Euro zu teuer.

Am Ende wird es der 18er Tomatin, weil ich den immer schon mal probieren wollte (und ja, der ist ziemlich lecker wenn man kein Kaminkehrer ist), dazu der von Herrn H. bestellte Finlaggan und weil man sich sonst nichts gönnt auch noch einen Allardice für mich, zu besseren Konditionen.

Für Hawk wird die Pulle Tomatin gegen meine ca. 15 Jahre alte Barfachlagerung Glenfiddich ausgetauscht, denn wer billige Partys schmeißt bekommt auch nur billigen Whisky. Gefreut hat er sich trotzdem, und weil das tatsächlich aufrichtig aussah hat er den Tomatin auch noch bekommen.

Whiskeymusik: Tony Joe White - Hoodoo

Kommentare:

  1. Na das hört sich doch vielversprechend an. Ich glaube beim näxten Besuch im Norden müssen wir mal eine Whiskytour einbauen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist nix für Amatöre :p
      Regenwäldler sollten bei Bier bleiben, das ist schon schwierig genug manchmal. *fg*

      Löschen
    2. Muaaahaha... :-D
      Na warte ! Für diese Aussage wirst Du zu gegebener Zeit geschmückt werden. Versprochen !
      Wir ham hier schon ganz andere Kaliber dekoriert... *fg*
      http://schnittmengen.blogspot.de/2014/02/vom-geisterbild-und-den-smokin-heads.html

      ;-p

      Löschen
    3. Ach komm, diese Drohung zieht schon seit 10 Jahren nicht *g*
      Du hattest eine Chance bei der letzten Immeckevorbereitungsparty, nach dem Kräuterlikör. Aber die halbe Stunde in der ich wehrlos war hast Du verstreichen lassen und ich erhole mich einfach zu schnell *fg*

      Löschen
  2. Feine Geschenke, zu meinem nächsten Geburtstag wünsche ich mir auch eine Flasche Whisky, dann kann ich endlich einmal etwas oberhalb meiner selbst gewählten Preisgrenze probieren.

    Gruß, N.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So etwas bezahl ich nicht aus eigener Tasche, je mehr Gäste desto schmeck. Wünsch Dir halt nächstes mal von allen ne Pulle statt nen Amazonengutschein, ich besorg die dann auch.

      Löschen
  3. So einen Geschenkebesorger will ich auch mal haben, ich werde dir die entsprechenden Erdankunftsdaten bei Gelegenheit mal zusenden. Whisky brauchts nicht, da versteh ich zu wenig von. Ganz schlicht Objektive und brauchbares Geraffel wie Stative und dergleichen reichen völlig aus *ggg*
    btw: gerade den vierten Blitz in der Bucht geschossen für fünfeinhalb Taler, der Punkt kann also vorläufig von der Liste getrichen werden...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vier Blitze? Willst Du ein Gewitter simulieren? *g*
      Hoffentlich ein historisches Gerät, wie es sich für Hardcorefotoausrüstungsteilesammler gehört *gg*

      Löschen
    2. Ab drei Blitzen kann man den Tag zur Nacht machen, im Ernst *g*
      Ich brauche den vierten, weil einer im Bembelland bleiben muss: dort zwei - hier drei, d.h. nur einer muss immer auf der Reise dabei sein ~~~
      Der "neue" Fünfeinhalbtalerblitz ist der geniale Minolta 320X aus den guten alten XD7 Tagen...
      Vielleicht sollten wir im Regenwald mal ein Blitzseminar veranstalten, entfesselt versteht sich *ggg*

      Löschen
    3. Blitzseminar, hmmm. Keine blöde Idee, denn ich habe ehrlich gesagt null Plan von Blitzen. Ich hasse Blitzlichtfotografie. Schon immer, seit den Tagen der *fiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeep-ich-darf-wieder-einmal-knipsen-Geräte*. Weil ich keine Lust auf irgendwelche Beschränkungen hatte habe ich mir den teuersten Blitz gekauft den Nikon im Programm hatte, aber benutzen tu ich den so gut wie nie, auch wenn der nicht mehr fiept und gefühlte 100 mal in der Sekunde blitzen kann. Für das Geld hätte ich auch ein 85mm 1.8 bekommen, available Light fand ich schon immer besser.

      Löschen
    4. Ja, der teuerste Blitz - habe ich auch gekauft und weils ein OlyBlitz schweige ich vor mich hin. Der neue Yongnuo macht im Prinzip das gleiche und ist 80% billiger und wenn er runterfällt verursacht er weder Tränen noch eine Gallenexplosion.
      Available Light finde ich auch besser, aber AL & Blitz ist eben dochne andere Sache ~~~

      Löschen
  4. Oh, wenn ich am frühen Morgen von so viel Whisky lese, wird mir ganz schwummerig

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Komisch, mir wird nur schwummerig wenn ich frühen Morgen viel Whisky trinke. Nehme ich an, denn natürlich mache ich das nicht (Kaffee schmeckt mit Rum besser).

      Löschen