Sonntag, 14. Oktober 2018

Herbstgold und andere Farben


















Mitte Oktober und in Hamburg ist immer noch so etwas wie Sommer, normal ist das nicht. Im goldenen Herbst könnte man ausnahmsweise mal Bäume fotografieren gehen, am besten also dahin wo es viele Bäume gibt. Mitten in die Stadt, in den Stadtpark natürlich, wir haben ja sonst keine Wälder hier. Jedenfalls wenige, in denen genug Platz bleibt für das Licht von dieser großen Solarzelle am blauen Himmel.

Abgesehen davon gibt es im Stadtpark auch viele Menschen, die Dinge machen, die man im Stadtpark halt so macht. Paddeln, joggen, sonnenbaden, chillen, spielen, grillen und dergleichen. Ganz besonders grillen ist schwer angesagt, auf einer Abkürzung quer über die große Festwiese werde ich gleich zweimal gebeten, Fotos von der Grillrunde zu machen. Von der ersten Runde wird mir dafür sogar ein großartig scharfer Kebabspieß offeriert, was ich natürlich niemals ablehnen würde. Komischerweise kommen solche netten Angebote immer von den angeblich nicht integrierten Menschen, aber auf Bratwurst hätte ich eh keinen Bock gehabt.

Eventuell liegt es auch nur am vertrauenerweckenden T-Shirt. FCK NZS kommt überall gut an habe ich festgestellt, im Stadtpark, beim Einkauf in Media Markt, sogar im Restaurant. Lässt mich ein wenig hoffen, dass "wir" wirklich mehr sind. Wahrscheinlich solange, bis ich dafür irgendwo auf die Fresse kriege.
   

Fotos dazu: Stadtpark Hamburg - Stadtparksee - Modellbootbecken - Planetarium - Blümchen - Eva in der Hecke - Rosengarten - Diana mit Hunden und Trinkhalle / Nikon D7200
Musik dazu: Klangstrahler Projekt - Im Rausch der Sinne/Surprise














Kommentare:

  1. das es von dir mal blümchenbilder zu sehen gibt hätte ich auch nicht gedacht :p

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mach ganz viele Blümchenbilder, ich poste die nur selten ;)

      Löschen
  2. Schöne Herbstfarben. Ich hatte ähnliches vor, aber Falkenstein ist dafür wirklich zu dicht bewaldet. Zum Bismarkstein bin ich dann umsonst hoch, extra für den Sonnenuntergang, aber der taugt nichts um diese Zeit weil hinter Bäumen. Alles in allem eine ziemliche Pleite. Falls das Wetter morgen was taugt werde ich vielleicht auch mal in den Stadtpark tigern.

    Gruß, N.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bismarckstein hatte ich auch überlegt, aber dafür müsste die Sonne direkt über der Elbe untergehen. Nächstes Jahr vielleicht, mit Sherpa.

      Löschen