Freitag, 27. Januar 2017

Das ist doch kalter Kaffee!
















Das wird jedenfalls so mancher denken und liegt damit gar nicht so falsch, denn für diesen Drink benötigt man genau das als Zutat: Cold Brew. Der neueste Trend auf dem Kaffeemarkt, kalt "gebrühter" Kaffee. Um diesen selber herzustellen benötigt man 200 Gramm grob gemahlene Kaffeebohnen, gießt diese mit einem Liter möglichst gefiltertem Wasser auf und lässt das Gebräu dann zwischen 1 und 24 Stunden bei Zimmertemperatur ziehen.

Die Angaben im Internet gehen da nämlich sehr weit auseinander, die meisten bevorzugen jedoch irgend etwas zwischen 8 und 12 Stunden, als Anfänger habe ich einfach mal mit 10 angefangen. Nach der etwas mühseligen und langwierigen Filterung (ein richtiger Kaffeefilter aus Porzellan dürfte den Prozess beschleunigen) ist man im Besitz eines hochwertigen Kaffeekonzentrats, das sich im Kühlschrank zwei Wochen halten soll.

Mit kochendem Wasser kann man daraus einen aromatischen, säurearmen Kaffee zaubern, mit Vanilleeis wahrscheinlich einen sauguten Eiskaffee (noch nicht getestet) oder den Kick-in-the-ass-Drink schlechthin. Für diesen kippt man 1/4 Gin, 1/4 Cold Brew und 2/4 Tonic über einen Haufen Eiswürfel und eine Scheibe Zitrone, rührt kurz um, misst vor dem ersten Schluck noch sicherheitshalber seinen Blutdruck, et voila: Cold Brew Gin & Tonic.

Sehr krasses Zeug, kann man sich dran gewöhnen. Nur die passende Tageszeit dafür will mir noch nicht recht einfallen, entweder ist man morgens schon besoffen oder am Abend hellwach, wer die Nacht durchmachen will kann damit aber sicher etwas anfangen.

Kalte Fotos: Nikon D90/ Samsung S5
Kaltes Getränk: 5 Continents Hamburg Dry Gin, Cold Brew (African Blue, Tchibo), Schweppes Dry Tonic
Heiße Musik: Jim Suhler & Monkey Beat - Bad Juju / Tijuana Bible



Kommentare:

  1. du machst ja sachen ...

    geschmacklich vorstellen kann ich mir das jetzt nich so wirklich :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In Münster zumindest ist es schon ein Hit: http://mixology.eu/drinks/cold-brew-gintonic-cocktail/

      Löschen
  2. als ob gin tonic nicht schon ohne kaffee schlimm genug wäre :p

    AntwortenLöschen