Freitag, 29. Juli 2016

Rapunzel has left the building
















Bunthäuser Spitze, Hamburg-Wilhelmsburg. Klick auf Foto macht noch bunter.
 
Rapunzelfoto: HDR/Photomatix Pro 5.0
Rapunzelbier: Kehrwieder SHIPA HBC 431, 7.5%
Rapunzelmusik: Brooklyn Funk Essentials - In The Buzz Bag

Kommentare:

  1. das ist übel, so richtig schön schlimmverbessert *fg*

    wobei das motiv an sich ja hübsch ist...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, andere Argumente waren: Motiv an sich ja langweilig, aber so.. :)

      Löschen
  2. also zumindest der titel ist witzig *g* bei dem foto weiß ich nicht so recht. etwas arg bunt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir schwebte erst ein anderer Titel vor, doch leider war kein weißes Kaninchen in Sicht.

      Löschen
  3. Nichts gegen HDR, man kann es aber auch übertreiben :p

    Gruß, N.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist eigentlich noch untertrieben, ich hab's etwas entsättigt :D

      Löschen
  4. Uui. o_0 Und das ohne auch nur einen einzigen Keks…

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kekse gibt's erst wieder Weihnachten, momentan ist die Welt bunt genug :)

      Löschen
  5. Erinnert mich an David Hockney.
    Spannende Berührungslinie von Photographie und Malerei.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Name sagte mir zunächst nichts, danke für den Tipp. Die Herstellung eines echten Hockneys dürfte allerdings etwas aufwändiger sein.

      Löschen