Sonntag, 6. Dezember 2009

Gutschein-Inflation



















In den letzten Monaten gibt es laufend Gutscheine bei Edeka. Jedenfalls beim Kauf bestimmter Warengruppen schätze ich, denn bis jetzt hat sich das bei mir beschränkt auf Whiskas Trockenfutter und irgendein Shampoo. Meistens dann wenn ich Shampoo oder irgendwas von Whiskas kaufe. Die Ersparnis war aber nicht so gewaltig das ich jetzt unbedingt zugreifen müsste, zumal mein Kater das Trockenfutter eh nicht verträgt.
Aber mit schöner Regelmäßigkeit gibt es nach dem Kauf einer Flasche Jack Daniels einen 2 Euro Gutschein für eine Flasche Jack Daniels. Das find ich natürlich angenehm, vor allem in Verbindung mit einem Sonderangebot hat das den Preis schon mal auf schnöde 12.99 Euro schrumpfen lassen. Mit schöner Regelmäßigkeit gibt es nach dem Kauf einer Flasche Parliament Wodka auch einen 2 Euro Gutschein für Skyy Vodka. Da ich amerikanischem Wodka gegenüber ähnlich skeptisch bin wie amerikanischem Whisky (der Jack ist nur für Cola geeignet) hab ich das Angebot aber nie angenommen.
Irgendwie beschleicht mich das Gefühl das ist eine geschickt getarnte Promo-Aktion. Wer eine Flasche Wodka kauft soll das nächste mal Skyy Wodka nehmen. Um das zu verifizieren müsste ich allerdings eine Flasche Jim Beam kaufen, um zu gucken ob es dafür einen Jack-Gutschein gibt. Und ich mag keinen Jim Beam.

Heute hab ich mir gedacht ich könnte mal wieder einen Jack Gutschein einlösen. War natürlich wie immer keiner im Regal, also klingeln. Kommt nix. Klingeln. Kein Service. Also erstmal weiter einkaufen, um kurz vor acht ist wohl nur noch die Notbesetzung da. Schließlich gelingt es mir, eine Dame mit der Suche nach einer Flasche zu beauftragen. Nach 5 Minuten kommt sie dann freudestrahlend wieder mit einem schicken Geschenkkarton und einer Pulle Jack Daniels Single Barrel. Die sind da zwar ganz gut sortiert, aber das hätte ich jetzt nicht erwartet. Ich hab ihr dann erklärt das ich zwar einen 2 Euro Gutschein habe, aber das der wohl nur für die Standardversion gültig ist. Und das, selbst wenn er gültig wäre, der Single Barrel mich immer noch bestimmt das doppelte kosten würde. Nichts gegen eine gewisse Dekadenz, aber ich bin mir ja nicht mal sicher ob der mir mit Cola überhaupt schmecken würde. Und pur ist mir das fast egal aus welchem Barrel der kommt, er kommt auf jeden Fall aus den Highlands und nicht aus Tennessee.

Die nächste Suche dauerte dann wesentlich länger, war aber letztlich erfolgreich. Am Spritregal hab ich noch kurz gehalten um zu gucken obs interessante Angebote gibt, da erwisch ich zwei Jungs so um die 25 im Gespräch, einer ne Flasche Skyy in der Hand. Soll gut schmecken. Jaja, schon mal getrunken, war nicht schlecht. Aber 12 Euro. Ich denk mir, guten Geschmack soll man unterstützen und frag ihn ob er die Flasche 2 Euro billiger haben will. Als er mich leicht verwirrt anguckt drück ich ihm einen meiner Gutscheine in die Hand, was ihn sichtlich erfreut. Sein Kumpel hatte jedenfalls auch schon mal gehört das es solche Gutscheine gibt. Meine erste gute Tat auf dem Weg zum Fest der Liebe, mal sehen ob ich jede Woche eine schaffe.

Wobei natürlich die Frage ist ob Knecht Ruprecht und die anderen himmlischen Heerscharen es goutieren das man anderer Leute Saufereien unterstützt. Die Promo-Aktion hat halt am Ende doch ihren Zweck erfüllt, ich hab auch noch eine mitgenommen damit ich die Gutscheine endlich los bin. Ich hab aber schon wieder drei neue Gutscheine. Skyy Wodka ist wieder dabei, aber nur mit 1 Euro. Die müssen sehr von sich überzeugt sein. Von Felix gibts 30 Cent auf Trockenfutter, immerhin, ich hab nur eine Dose gekauft. Aahh. Die Schotten schlagen zurück. 3 Euro auf ne Flasche Glen Grant. Sieht so aus als ob es mit der Sauferei jetzt so langsam vorbei ist. Die Flasche Wodka ist eh mehr was für den Sommer und Jack zum Normalpreis ist mir zu teuer. Glen Grant kann man höchstens verschenken an Leute die immer noch Chivas trinken.
Außerdem wirds Winter und ich hab noch drei edle Rotweine vom letzten Jahr :D

Während der Woche hab ich mir übrigens abgewöhnt überhaupt Alkohol zu trinken, aber ich wollte heute mal meinen neuen Monitor standesgemäß abfeiern. Nicht das hier jetzt ein falscher Eindruck entsteht.

Keine Kommentare:

Kommentar posten